Organisation

Die Aufgaben der Landespolizei sind vielfältig und komplex. Sie hat unter anderem den Auftrag, die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, die Ermittlungen gemäss der Strafprozessordnung durchzuführen, den Verkehr auf den öffentlichen Strassen zu überwachen, die Unfall- und Verbrechensverhütung zu unterstützen, vermisste Personen zu suchen sowie bei Unglücken und Katastrophen Hilfe zu leisten. Die Landespolizei nimmt diese Aufgaben mit grossem Engagement rund um die Uhr wahr. 

Sicherheits- und Verkehrspolizei

Die Patrouillen der Sicherheits- und Verkehrspolizei sind bei jeglichen Vorfällen wie Einbruch, Diebstahl, häusliche Gewalt, Sachbeschädigungen, Verkehrsunfällen etc. als erste vor Ort und gewähren die nötige Unterstützung. Sicherheitspolizeiliche Einsätze bei Grossanlässen sowie Personenschutz gehören ebenso zu ihren Aufgabengebieten wie die Prävention im Verkehrs- und Jugendschutzbereich.

 
Kriminalpolizei

Die Kriminalpolizei führt in erster Linie die Ermittlungen gemäss Strafprozessordnung durch. Mit Spezialisten in den unterschiedlichsten Fachbereichen klärt sie Straftaten wie Eigentums- und Vermögensdelikte, Raub, Körperverletzungen, Mord und Betäubungsmitteldelikte auf. Die professionelle Spurensicherung und -auswertung ist dabei eine wichtige Voraussetzung für den Ermittlungserfolg.  

 
Kommandodienste

In der Abteilung Kommandodienste sind die unterstützenden Bereiche für die polizeiliche Arbeit angegliedert. Dazu gehören die Landesnotruf- und Einsatzzentrale, die IT, die Logistik sowie der Fachbereich Internationale Polizeikooperation, zuständig für die polizeiliche Zusammenarbeit mit Interpol, Europol, Schengen und weiteren internationalen Einrichtungen. 
Auch das Landesgefängnis ist organisatorisch dieser Abteilung zugeordnet.

Für weitere Informationen zu der Organisation der Landespolizei, laden Sie unser Organigramm herunter.