Schützen Sie sich
Die Kriminalstatistik zeigt, dass die Kriminellen nicht ruhen. Um die Straftaten zu erschweren, können Sie als Bürger geeignete Massnahmen setzen und durch richtiges Verhalten das Risiko eines Einbruchs, Diebstahls oder Betrugs vermindern.

Für ausführliche Informationen zu den verschiedenen Themen schauen Sie auf der Seite der Schweizerischen Kriminalprävention www.skppsc.ch nach oder studieren Sie folgende themenbezogenen Broschüren.

Downloaden Sie hier den Polizeilichen Sicherheitsratgeber mit Tipps für verschiedene Verbrechensarten.