Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein, im Folgenden "Landespolizei" genannt.

Die vorliegende Datenschutzerklärung beschreibt die Bearbeitung von Personendaten im Zusammenhang mit unserem Internetauftritt einschliesslich sämtlicher unmittelbar damit zusammenhängender interner Datenbearbeitungen. Dabei finden die in Liechtenstein geltenden gesetzlichen Bestimmungen Anwendung.

 

1 Was sind personenbezogene Daten (Personendaten)?


Personendaten sind alle Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Darunter fallen im Zusammenhang mit Internetauftritten unter anderem Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse.
Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf der Internetseite der Datenschutzstelle unter www.dss.llv.li
 

2 Welche Personendaten werden erfasst und zu welchem Zweck werden diese jeweils verwendet?


2.1 Cookies
Unsere Internetseite arbeitet mit Cookies. In den Cookies speichern wir eine anonyme Sitzungs-Identifikationsnummer der Website. Zudem werden darin Statistiken und benutzerspezifische Einstellungen, wie etwa die Sprache und besuchte Seite, abgelegt. Mit Hilfe dieser Cookies wird es ermöglicht, dass Benutzereinstellungen über mehrere Seitenaufrufe hinweg zur Verfügung stehen.
Sie können die Ablage von Cookies auf Ihrem System auch grundsätzlich durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern. In diesem Fall können jedoch nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich genutzt werden.

2.2 Nutzungsdaten
Jeder Seitenaufruf unseres Internetauftritts wird entsprechend protokolliert. Dabei werden IP-Adresse, abgerufene Datei, Datum/Uhrzeit, Betriebssystem und benutzter Browser in einer Protokolldatei gespeichert.
Die weitere Bearbeitung dieser Daten erfolgt ausschliesslich in anonymisierter Form für statistische Zwecke, für technische Auswertungen, für die Optimierung der Serverinfrastruktur, zur Feststellung der Zugriffshäufigkeiten (z. B. zu bestimmten Tageszeiten) und um Rückschlüsse für eine Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und der Funktionalitäten ziehen zu können. Eine personenbezogene Auswertung dieser Daten findet nicht statt. Diese Daten werden automatisch nach sechs Monaten gelöscht.
Wir verwenden diese Daten für keine anderen Zwecke (wie z. B. für Werbung).
Wir verlangen von Ihnen keine persönlichen Angaben, damit Sie Dateien von unserer Internetseite herunterladen können.

2.3 Webanalyse
Wir analysieren die Nutzung unseres Internetauftritts mit dem Webanalyse-Tool „Piwik“. Dieses Tool ist auf einem Webserver des mit unserem Internetauftritt beauftragten Unternehmens installiert und speichert die Besucherdaten und Statistiken nur auf Servern in Liechtenstein. Dabei halten wir uns an das Gebot der Datensparsamkeit und erheben nur diejenigen Daten, die wir für die Verbesserung unseres Angebots benötigen (Teil der IP-Adresse, abgerufene Datei, Datum/Uhrzeit, Betriebssystem, Browser, Auflösung und mögliche Suchbegriffe). Die Daten werden innerhalb einer Woche gelöscht. Ausgenommen sind Datensicherungen, welche bis zum Zeitraum von einem Jahr gespeichert werden können.

2.4 Verknüpfungen zu Internetinhalten Dritter
Unser Internetauftritt enthält Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Internetseiten anderer Seitenbetreiber. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie andere Seitenbetreiber die Bearbeitung von Personendaten auf deren Internetauftritten handhaben. Dafür und für deren Inhalte können wir keine Verantwortung übernehmen. 
 

3 An wen werden Ihre Personendaten weitergegeben?


Personendaten, welche wir erheben, oder Informationen, welche Sie uns über unsere Internetseite übermitteln, geben wir nicht an Dritte weiter. Es sei denn, wir sind zu einer Weitergabe (an staatliche Einrichtungen und Behörden) gesetzlich verpflichtet.
Wenn wir Dritte mit dem Unterhalt unseres Internetauftritts beauftragen, beschränken wir deren Einsicht in persönliche Daten auf das Notwendige. Die Beauftragten sind an unsere Datenschutzerklärung und an die Geheimhaltung gebunden.

 

4 Wie werden Ihre Personendaten geschützt?


Sämtliche Datenbearbeitungssysteme befinden sich in Liechtenstein.
Im Rahmen des Betriebs unseres Internetauftritts sowie sämtlichen unmittelbar damit zusammenhängenden internen Datenbearbeitungen setzen wir angemessene technische und organisatorische Massnahmen und Mittel ein, um die aufgezeichneten Daten vor Verlust, unberechtigtem Zugriff oder Missbrauch zu schützen.
Die Schutzmassnahmen werden periodisch überprüft sowie entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

5 Wo und wie lange werden Personendaten aufbewahrt?


Wir speichern die durch Sie eingegebenen Daten auf Datenbearbeitungssystemen in Liechtenstein und nur so lange, wie der vorgesehene Zweck es erfordert. Die im Webanalyse-Tool gespeicherten Daten werden innerhalb einer Woche, die Nutzungsdaten nach sechs Monaten gelöscht. Ausgenommen sind Datensicherungen, welche bis zum Zeitraum von einem Jahr gespeichert werden können.

 

6 Wie können Sie uns betreffend Datenschutz kontaktieren?


Für Fragen, Anregungen oder Anträge zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte direkt an folgende Kontaktstelle:

Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Medienstelle
Gewerbeweg 4
Postfach 684
9490 Vaduz
 

 

7 Änderungen dieser Datenschutzerklärung


Die rasante Entwicklung des Internets erfordert von Zeit zu Zeit Anpassungen der vorliegenden Datenschutzerklärung. Wir werden Sie an dieser Stelle über die jeweiligen Neuerungen informieren.

Stand: 28.05.2014